Herzlich Willkommen bei der Leader Aktionsgruppe Mariazellerland - Mürztal

Das LEADER-Konzept hat sich seit dem EU-Beitritt im Jahr 1995 als erfolgreiches Modell der Regionalentwicklung etabliert und bewährt. Mit der Periode 2014 – 2020 bekommt die lokale Entwicklung auf Basis von Bottom-up-Entscheidungen noch mehr Bedeutung und wird in der Verordnung zum „Gemeinsamen strategischen Rahmen“ verankert.

Im Mittelpunkt stehen die Steigerung der regionalen Wertschöpfung, die Weiterentwicklung des natürlichen und kulturellen Kapitals sowie Fragen der infrastrukturellen Daseinsvorsorge. Durch die weitreichende Einbindung der lokalen Bevölkerung ist es möglich, die Stärken und Schwächen der eigenen Region vor Ort zu analysieren.

Im Kern geht es bei Leader um die Nutzung und Weiterentwicklung der Potenziale des ländlichen Raumes. Alle Akteurinnen und Akteure sollen dabei unterstützt werden, längerfristige und nachhaltige Perspektiven für ihr unmittelbares Lebensumfeld zu entwickeln.

Die Leader Region Mariazellerlland-Mürztal umfasst 17 Gemeinden des politischen Bezirks Bruck-Mürzzuschlag mit 95.228 Einwohnern und einer Gesamtfläche von 2.007,16 km².

Das Leader-Management wurde 2015 in die Regionalmanagement Obersteiermark Ost GmbH integriert und stellt ein eigenes Geschäftsfeld des Regionalmanagements dar.

In der gesamten Steiermark stehen rund EUR 49 Mio an öffentlichen Mitteln zur Erreichung der Zielsetzungen des Programms, für alle 15 Leader Regionen, zur Verfügung. Im Land Steiermark ist die Abteilung 17 (Landes- und Regionalentwicklung, Referat Landesplanung und Regionalentwicklung) als schwerpunktverantwortliche Stelle (SVL) eingesetzt.